Endocannabinoide fördern Heißhunger

Wissenschaftler haben entdeckt, dass unser Körper selbst Stoffe im Darm produziert, die erhebliche Lust auf Heißhunger fördern. “Endocannabinoide” werden diese hanfähnlichen Stoffe genannt.

Amerikanische Forscher haben durch Experimente an Ratten festgestellt, dass deren Darmzellen diesen Stoff Produzieren, wenn sie fettiges Esse zu sich nehmen. Bei Zucker und Proteinen wurde dieser Effekt nicht ausgelöst. Read more »

Ehec-Wahnsinn

Seit Anfang Mai herrscht in Deutschland helle Aufregung: der Ehec-Erreger verursacht überall Angst vor Ansteckungen. Zu aller erst wurden spanische Gurken als Hauptauslöser für die Durchfallkrankheit gehalten und prompt wurden auch Tomaten und Salat nicht mehr gegessen, bis schließlich alles rohe Gemüse für gefährlich gehalten wurde.

Später wurde dann aufgeklärt, dass die spanischen Gurken zwar einen Ehec-Erreger trugen, nicht aber den, der für die Durchfallkrankheit der Auslöser war. Read more »

Akupunktur gegen Migräne

Akupunktur wurde erstmals im zweiten Jahrhundert vor Christus erwähnt und ist seither ein Teilgebiet der traditionellen chinesischen Medizin. Vor allem bei Knieschmerzen und Rückenproblemen soll sie sehr wirksam sein. Neuerdings wird sie auch bei chronischer Migräne eingesetzt. Und auch in Deutschland schwören immer mehr Menschen auf die heilende Wirkung dieser Methode.

Die Akupunkturbehandlung soll bei Migräne die Anfälle auf die Hälfte reduzieren. Besonderer Vorteil dieser Methode ist, dass keinerlei Nebenwirkungen auftreten und der Körper frei gehalten wird von jeglicher Art von Medikamenten. Read more »

Health Food

Seit einigen Jahren werden Pflanzen für Gesundheits-Wissenschaftler immer Interessanter: Sogenannte sekundäre Pflanzenstoffe oder kurz SPS, die die Pflanzen vor Fressfeinden, Krankheitserregern, Schädlingen und UV-Licht schützen, sollen nun auch für die Menschen genutzt werden. Die SPS sind für die Pflanzen der natürliche Schutz vor Gefahren, da sie, anders als alle anderen Lebewesen, vor ihren Feinden nicht fliehen können und ihnen so schutzlos ausgeliefert sind. Diese Stoffe sind in den verschiedensten pflanzlichen Lebensmittel somit enthalten und werden aktuell als “Health Food” gehypt. Read more »

Gicht Diät

Gicht oder im medizinischen Fachterminus auch Urikopathie ist eine Stoffwechselerkrankung, die zu Ablagerungen von Harnsäurekristallen in Gelenken und Gewebe führt. Diese Ablagerungen führe zu erheblichen Schmerzen. Vor allem säureüberschüssiges Essen muss daher bei Gicht unbedingt vermieden werden. Insbesondere Fleisch, Makrelen, Sardinen, Krustentiere, Jakobsmuscheln, Süßwassermuscheln, Pilze, Spargel, Erdnüsse, Alkohol und zuckerhaltige Getränke stehen auf der Tabu-Liste. Read more »

Entspannungstipps

Im Zeitalter der Informationsgesellschaft sind viele Menschen durch lange Arbeitszeiten, Überstunden, wenig Bewegung und zu viele Aufgaben überfordert und leiden unter Stress. Stress kann jedoch auch schnell zu chronischen Krankheiten wie beispielsweise Allergien oder Migräne führen. Wichtig ist hierbei vor allem, einfach mal abzuschalten und sich ein bisschen Zeit für sich selbst zu nehmen. Read more »

Tipps zum glücklich sein

Bekanntermaßen machen Endorphine oder im Alltagsgebrauch auch Glückshormone genannt die Menschen glücklich. Doch wie genau können wir diese Glückshormone gezielt freisetzen und uns aktiv glücklich machen? Auf Platz eins steht hierbei ganz klar der Geschlechtsverkehr. Bei keiner anderen Tätigkeit werden so viele Endorphine freigesetzt wie beim Sex. Wer gerade keinen Partner hat, muss aber nicht unbedingt unglücklich sein, Abhilfe schaffen kann hierbei auch Schokolade! Dabei muss jedoch nur beachtet werden, dass diese in Maßen genossen werden darf. Read more »

Haushaltsapotheke: Wirksame Mittel gegen Husten

Gerade jetzt im Frühling sind viele Menschen von Husten und Schnupfen geplagt. Doch kaum jemand geht deswegen sofort zum Arzt oder in die Apotheke. Dies ist auch nicht immer nötig, vor allem übliche Haushaltswaren können schnelle Abhilfe verschaffen. Eine gewöhnliche Zwiebel beispielsweise kann bei Husten wirksam helfen. Hierfür muss man die Zwiebel einfach aushöhlen und mit Zucker befüllen, nach einiger Zeit bildet sich daraus ein Zuckersaft, den man trinken kann. Auch Fencheltee, gesüßt mit etwas Honig, soll den hustenreiz lindern. Read more »

Gesundheitsmagazin – jetzt sind wir online

Wir heißen dich herzlich auf unserem neuen Blog Willkommen! Hier möchten wir dir zukünftig zahlreiche Informationen zum Thema Gesundheit geben und über aktuelle Geschehnisse aus dieser Branche berichten. In den nächsten Tagen warten noch einige Feinarbeiten, aber dann legen wir richtig los ;).